Angebotsbeispiele

Sich selbst führen

Hier finden Sie Beispiele für inhaltliche Angebote von Trainings und Coachings, wie wir sie in der Vergangenheit durchgeführt haben:


In Führung gehen: die ersten 100 Tage (10 Std.-Paket Coaching)

Jeder Führungs- und Positionswechsel geht mit besonderen Herausforderungen einher. Neben der Personalführung muss auch der eigene Bereich auf- bzw. umgebaut werden, um die fachlichen Kernaufgaben möglichst effektiv durchführen zu können. Das bedeutet, dass durch diese berufliche Veränderung auch die eigene Selbstorganisation und –positionierung neu überdacht werden muss.

Zielsetzung

Ziel des vorliegenden Coachingprogramms ist es, neue Führungskräfte bei den Herausforderungen, die mit dem Positionswechsel einhergehen, zu unterstützen, so dass diese so schnell wie möglich effektiv tätig werden können.

Inhalte

Wie aus unserer Studie hervorgeht, werden folgende sieben Tätigkeitsbereiche von neuen Führungskräften als Herausforderungen empfunden:

(1) Verständnis für die Organisation entwickeln, (2) Leadership zeigen, (3) eine entsprechende Rollenidentität entwickeln, (4) Entscheidungen treffen, (5) Aufgaben delegieren, (6) Beziehungen aufbauen und pflegen und (7) die Leistung der Mitarbeiter/innen steuernDimensionen der Führung

Entsprechend dieser Herausforderungen werden im vorliegenden Coachingprogramm folgende Rahmeninhalte behandelt:

  • Analyse der Ausgangssituation und der Organisationskultur
  • Erkunden von Keyplayern im Unternehmen und Aufbau von Schlüsselbeziehungen zu diesen
  • Aktive Gestaltung der eigenen Führungsrolle und Erwartungsmanagement
  • Proaktive Gestaltung der Beziehung zu den eigenen Mitarbeiter/innen
  • Formulieren und Kommunizieren von Visionen und Zielen
  • Veränderungen initiieren: Entscheidungen treffen, erste Schritte setzen und Umgang mit möglichen Widerständen
  • Gestaltung der formellen Kommunikation sowie der Prozesse im eigenen Team bzw. in der Abteilung
  • Mitarbeiter/innenführung: Leistung fördern und fordern
  • Entwicklung einer stimmigen Balance zwischen den unterschiedlichen Anforderungen

Der konkrete Ablauf ist in nachfolgender Graphik schematisch dargestellt:

Coachingprozess_neue Führungskräfte

Top


Selbstmanagement: eigene Ziele erreichen (2-tägiges Training)

Hoher Termin- und Zeitdruck lassen meist wenig Zeit für Reflexion, welche kurz-, mittel-, und langfristigen Ziele wichtig sind und welche Prioritäten zu setzten sind. Die bewusste Auseinandersetzung mit persönlichen Bedürfnissen, Werten und Zielen stellt dabei eine wichtige Voraussetzung dar, die persönliche und berufliche Entwicklung zu gestalten.

Zielsetzung

Ziel dieses Seminars ist es zum einen, die persönlichen Bedürfnisse, Werte und Ziele zu reflektieren und daraus lang- und mittelfristige Ziele hinsichtlich der eigenen Entwicklung abzuleiten. Zum anderen werden individuelle Strategien entwickelt, um mit kurzfristigen Arbeitsbelastungen umgehen zu können und individuelle Lösungen für den Alltag zu finden. Insofern werden die Teilnehmer/innen angeleitet, kleine und konkrete Verhaltensalternativen zu entwickeln, um in Phasen hoher Belastung Stress aktiv entgegenwirken zu können und damit die Selbstwirksamkeit und Umsetzungskompetenz zu erhöhen.

Inhalte

Standortbestimmung
  • Reflexion der eigenen Fach- und Führungsaufgaben
  • Analyse des individuellen Arbeitsverhaltens
  • Selbstreflexion persönlicher Bedürfnisse und Werte
  • Auseinandersetzung mit eigenen Denk- und Verhaltensmustern
Ziele setzen zur Steigerung der eigenen Effektivität
  • Kriterien zur Zieldefinition
  • Ziele als wesentlicher Bestandteil der Selbstmotivation
  • Kennenlernen unterschiedlicher Zielarten, um diese bewusst einzusetzen
Methoden des Zeitmanagements
  • Kennenlernen unterschiedlicher Instrumente und Methoden des Zeitmanagements
  • Festlegen der Schritte zur persönlichen Zeitsouveränität
  • Der persönliche Biorhythmus und seine Auswirkungen für die Zeit- und Aufgabenplanung
  • Analyse von Zeitdieben und Entwicklung von Strategien, wie diesen entgegengewirkt werden können
Stressmanagement
  • Erkennen individueller Stressoren und der eigenen Stressdynamik
  • Zielgerichtete Maßnahmen zum kurzfristigen Stressabbau
  • Kennenlernen unterschiedlicher Stressmanagementtechniken, um das eigene Stresserleben langfristig zu senken

Top


Resilienz: was Führungskräfte stark macht (1-tägiges Training)

In einem von hoher Arbeitsdichte geprägten Arbeitsumfeld wird es immer wichtiger, den Fokus auf die eigene Resilienz zu richten bzw. positive Bewältigungsstrategien für schwierige Lebenssituationen zu entwickeln – um auch unter Stress und Druck effektiv arbeiten zu können und die eigene physische und psychische Gesundheit zu wahren und im Idealfall sogar zu fördern.

Zielsetzung

Ziel des Trainings ist es, das Verständnis und das Bewusstsein für das Thema „Resilienz“ zu erhöhen und den Blick auf die eigene psychische Widerstandskraft zu lenken. Darüber hinaus reflektieren die Teilnehmer/innen für sich, wie Sie auch bei steigendem Druck von außen handlungsfähig bleiben können und wie sie ihren eigenen Energiehaushalt ausgleichen können.

Inhalte

Einführung in das Thema Resilienz
  • Definition, Wirkungsweise, Forschungsergebnisse
  • Ursachen psychischer Resilienz
  • Persönliche Erfolgsfaktoren von Resilienz
Auseinandersetzung mit der eigenen Resilienz
  • Erhebung der eigenen Resilienz und Analyse des eigenen Energiehaushalts
  • Inneren Antreiber: was mich führt und leitet
  • Nutzen der persönlichen Zeitperspektiven
Steigerung der eigenen Resilienz
  • Übungen zu persönlichen Erfolgsfaktoren
  • Reflexion eigener Denk- und Handlungsgewohnheiten
  • Reflexion und Entwicklung persönlicher Maßnahmen zur Stärkung des Energiehaushalts
  • Coping und Stressbewältigungsstrategien
  • Grenzen setzen, Grenzen wahren, Grenzen öffnen um Überforderung zu vermeiden

Top


Life Balance Coaching: Leben in Balance (5 Std.-Paket Coaching)

Hohe berufliche Anforderungen, verbunden mit großem Termindruck, häufigen Veränderungen und geforderter Flexibilität bestimmen oftmals das Berufsleben. Dazu kommt, dass es herausfordernd ist, Beruf, Familie und Freizeit zu vereinbaren. Eine hohe Stressbelastung ist häufig eine Folge davon und führt zu Beeinträchtigung des persönlichen Wohlbefindens.

Zielsetzung

Im Life Balance Coaching wird die eigene Lebenssituation reflektiert. Unsere Kund/innen lernen den persönlichen Energie- und Ressourcenhaushalt optimal zu nutzen. Dabei werden Strategien und Techniken ermittelt, um die eigene mentale Balance zu erhöhen und das persönliches Wohlbefinden zu steigern.

Ziel des Coachings ist es, die persönliche Leistungsstärke zu erhalten bzw. zu erhöhen, eigene Ressourcen zu stärken und diese zielgerichtet einzusetzen, indem unterschiedliche Ansprüche in eine individuell stimmige Balance gebracht werden.

Inhalte

Persönliche Standortbestimmung
  • Analyse des persönlichen Balance Kompasses
  • Analyse des eigenen Energiehaushalts
  • Auseinandersetzung mit persönlichen Balance- und Belastungsfaktoren
Selbstmanagement
  • Mentale Visions- und Zielarbeit
  • Bewusstmachen zentraler Prioritäten im Beruf und Privatleben
  • Ressourcenanalyse
Stärkung der eigenen Balance
  • Umgang mit dem persönlichen Energiehaushalt
  • Reflexion balancerelevanter Einstellungen, innerer Antreiber und Glaubenssätze
  • Festlegung persönlicher Balance-Maßnahmen
  • Stressmanagement

Top