Führungsverständnis

Führung ist ein sinnstiftender Interaktionsprozess, in dem Mitarbeiter/innen in ihrer Leistungsbereit­schaft und –fähigkeit unterstützt und gefordert werden, um festgelegte Ziele zu erreichen.

Führungssituationen sind sehr komplex. Sie können nicht in einem einzigen, allumfassenden Modell abgebildet werden. Deshalb beziehen wir uns von mindflex in unserer Arbeit auf bewährte Modelle und Theorien aus den Wirtschaftswissenschaften, der Psychologie, der Systemtheorie sowie der Neurobiologie und suchen in einer ständigen Weiterentwicklung nach neuen Ansätzen, die die Komplexität von Führungssituationen reduzieren und die Entscheidungsfähigkeit fördern – ohne allerdings zu simplifizieren. Neben der wissenschaftlichen Fundierung ist es uns wichtig, dass diese in den Arbeitsalltag umgesetzt und transferiert werden können.

Unser Führungsverständnis baut auf den drei Aspekten „sich selbst führen“, „andere führen“ und „die Organisation führen“ auf und wurde aus folgenden 7 Dimensionen abgeleitet (siehe aktuelle Führungskräfte-Studie):

Kreisgrafik (3)